solip.de
Intel Channel Partner
Lancom Reseller
  • SiteLinks

  • TechBlog

  • Translator

Archiv für Mai, 2011

Windows XP-Modus mit unterschiedlichen Accounts benutzen

Erstellt von solip am 13. Mai 2011

Der XP-Modus – eine virtuelle Maschine auf Basis Windows Virtual PC mit einem Windows XP SP3 – ist eine Beigabe der professionellen Windows 7 Versionen, um eine alte Windows XP Umgebung zu nutzen. Die Lizenz ist im Betriebssystem Windows 7 inklusive.

Die Installationsdateien für den XP-Modus unter Windows 7 kann man hier herunterladen.

Nach der Installation läuft der XP-Modus mit dem Standard-Benutzer XPMuser, welcher Administrator ist.

Um den XP-Modus auch mit anderen Accounts, insbes. auch solchen ohne Admin-Rechte, nutzen zu können, ist wie folgt vorzugehen:

  • XP-Modus starten
  • Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Loklale Benutzer und Gruppen
  • Die gewünschten Benutzer anlegen, Administratoren wie normale Benutzer, ggf. den vorhandenen Administrator aktivieren und mit Kennwort versehen

Ohne weitere Maßnahmen führt die Anmeldung mit einem nicht-Administrator Account im XP-Modus zu der Fehlermeldung „die lokale Richtlinie erlaubt es ihnen nicht, sich lokal anzumelden“. Das liegt daran, das für den Zugriff entweder Administrator-Rechte oder die Gruppe Remotedesktopbenutzer erforderlich ist. Also fügt man allen nicht-Administratoren die Gruppe hinzu.

  • Benutzer -> Eigenschaften -> Mitglied von -> Hinzufügen…

Nun beendet man den XP-Modus indem man ihn herunterfährt.

Als nächstes muss noch Virtual PC mitgeteilt werden, das man nicht automatisch als XPMuser im XP-Modus eingeloggt werden möchte – und so die freie Wahl des Benutzers hat beim Start.

In Windows 7:

  • Start -> Alle Programme -> Windows Virtual PC -> Windows Virtual PC starten
  • Die betreffende Virtuelle Maschine wählen (Windows XP-Mode) -> Einstellungen
  • Anmeldeinformationen -> Gespeicherte Anmeldeinformationen löschen

Nun wird beim Start des XP-Modus wie gewünscht nach dem Benutzer gefragt und jeder Account funktioniert.

Abgelegt unter Windows 7 | Keine Kommentare »

WSUS auf Windows 2008 R2 Installationsfehler

Erstellt von solip am 3. Mai 2011

Lässt sich die WSUS Rolle unter Windows Sever 2008 R2 nicht installieren mit dem Hinweis „Das Update konnte nicht gefunden werden“, so hat das wahrscheinlich eine simple Ursache: Der Server bezieht die Updates von einem gerade nicht verfügbaren WSUS Server, möglicherweise sich selbst bei Neuinstallation.

Lösung: Die Group Policy entsprechend ändern oder temporär außer Kraft setzen und mittels „gpupdate /force“ durchsetzen. Dann manuell nach Windows Updates suchen, was funktionieren muss. Danach sollte sich die Rolle installieren lassen.

Abgelegt unter SUS / WSUS / WUS | Keine Kommentare »