solip.de
Intel Channel Partner
Lancom Reseller
  • SiteLinks

  • TechBlog

  • Translator

Archiv für April, 2013

Bash: Rekursives Löschen von Dateien

Erstellt von solip am 19. April 2013

Wie löscht man rekursiv immer wieder vorkommenden Datei-Müll, wie ihn z.B. Macs laufend produzieren?

Beispiel:

find ./ -name '.DS_Store' -delete

Zu starten im Wurzelverzeichnis des betroffenen Bereichs.

Beliebig ausbaubar mit Wildcards!

Abgelegt unter Shell-Skripting | Keine Kommentare »

Broadcom BCM5708 Modul bnx2 produziert rx_align_errors, rx_crc_errors, frame errors

Erstellt von solip am 19. April 2013

Viel Ärger in Form von um die 10% Frame Errors (lt. ifconfig) und rx_align_errors sowie rx_crc_errors (lt. ethtool -S) kann erleben wer eine bestimmte Kombination aus Linux Kernel und dem Modul bnx2 für die Broadcom Netzwerkkarten einsetzt.

Was zunächst in jeder Hinsicht auf Hardware-Probleme hindeutet und zum Tausch von Kabeln und anderer Fehlersuche anregt, ist tatsächlich ein Problem des Kernels. So gesehen durch die gerade aktuelle Version 2.6.24-32 x64 induziert. Ein Broadcom BCM5708 verfiel in einen nahezu unbrauchbaren Modus und produzierte gewaltige Mengen an fehlerhaften Ethernet-Paketen.

Das Netz ist voll von Hinweisen darauf das Modul per disable_msi=1 umzukonfigurieren um Probleme zu vermeiden. Dies ist aber nicht in allen Fällen die Lösung und funktioniert auch längst nicht in jeder Kombination aus Treiber, Firmware und Broadcom NIC. Die Lösung besteht für alle anderen im Einsatz eines älteren Kernels – hier -24 – welcher das Problem noch nicht induziert.

Abgelegt unter debian GNU/Linux | Keine Kommentare »

Revive (ehemals PHPAdsNew, ehemals OpenX) Statistiken löschen

Erstellt von solip am 1. April 2013

Der AdServer OpenX biete keine eigene Funktion zum Löschen der Statistik-Daten an. Da diese Daten im Laufe der Zeit sehr umfangreich werden und die Datenbank des AdServers weit in den GigaByte-Bereich vergrößern können, sollte man sich von Zeit zu Zeit selber helfen.

Komplett entfernen kann man die Daten mit folgenden SQL Statements (phpads_ ist hierbei das gewählte Präfix der Tabellen):


TRUNCATE `phpads_data_intermediate_ad`;
TRUNCATE `phpads_data_summary_ad_hourly`;
TRUNCATE `phpads_data_summary_zone_impression_history`;

Oder man schneidet ab einem gewissen Intervall ab, sofern man noch Daten behalten möchte:


DELETE FROM phpads_data_intermediate_ad WHERE interval_end < DATE_SUB(CURDATE(), INTERVAL 3 MONTH); DELETE FROM phpads_data_summary_ad_hourly WHERE date_time < DATE_SUB(CURDATE(), INTERVAL 3 MONTH); DELETE FROM phpads_data_summary_zone_impression_history WHERE interval_end < DATE_SUB(CURDATE(), INTERVAL 3 MONTH);

Abgelegt unter PHP | Keine Kommentare »